Politisches Karnevalsfrühstück 2017

Am Sonntag hatte die SPD Haltern ihre Mitglieder wieder zum alljährlichen Karnevalsfrühstück geladen. Viele waren der Einladung gefolgt und verlebten in den Räumen der Arbeiterwohlfahrt auf der Recklinghäuserstraße einen beschwingten Vormittag.

Vorsitzene Beate Pliete begrüßte die Anwesenden und freute sich mitteilen zu können, dass es durch den neuen Kanzlerkandidaten der SPD Martin Schulz auch in Haltern zu zahlreichen Neueintritten gekommen ist. Der Landtagsabgeordnete Hans Peter Müller lobte die Politik der SPD und hob die guten Ergebnisse der Landespolitik unter der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hervor.

Ein besonderer Höhepunkt der Veranstaltung war das politische Kabarett von Dr. Stefan Cassone. Als Mafiosi Salvatore nahm er mit karnevalistischem Humor die politischen Ereignisse der Seestadt aus dem vergangenen Jahr aufs Korn. So gab es augenzwinkernde Seitenbilcke auf die Situation der OGS, auf das Schloss Sythen und die Stadtmühlenbucht.

Als Glücksfee bescherte im Anschluss Hannah Kaiser vielen Gästen Tombola-Gewinne in Form von Büchern, Wein, Haushaltsgeräten und Dekoartikeln.

Die Einnahmen der Veranstaltung in Höhe von 500 Euro werden in diesem Jahr an den Verein Pro Anima, der sich um Kinder von sucht- und psychisch erkrankten Eltern kümmert, gespendet.

Quelle der Bilder: Lokalkompass Haltern am See

Politisches Karnevalsfrühstück am 7.2.2016 in der AWO-Begegnungsstätte!